Darts Scorer

+++NEU+++

Ab sofort können Sie alle Spiele mit der Counter Funktion spielen.
So kann jeder Interessierte das Turnier im Internet live verfolgen. Zudem brauchen Sie als Veranstalter nur noch die Auslosung manuell durchführen, danach läuft das gesamte Turnier vollautomatisch.
Das heißt, die Ergebnisse werden über den Darts Scorer an die Software übermittelt. Der Scorer erhält sofort das nächste Spiel und zeigt es direkt im Display an.

Mit dem Darts Scorer von Robert Mützner konnte die 2K Dart Software auf ein neues Level angehoben werden.
Die Counter-Funktion ist ab sofort in jedem unserer Pakete bereits enthalten und uneingeschränkt nutzbar.
Keine Boardbeschränkung und keine Turnierbeschränkung.
Die kostenlose App ist für alle Android und Windows Geräte nutzbar (Systemanforderungen beachten) und bildet eine perfekte Verbindung zur 2K Dart Software.
Nicht nur Turniere lassen sich über die Darts Scorer App spielen und übertragen, sondern auch Liga-Spiele.
Teilen Sie Ihre Turniere und Ihren Liga-Betrieb mit Ihren Teilnehmern und Zuschauern.

Ihre Spieler und deren Zuschauer können live alle Scores und Ergebnisse verfolgen, welches Ihnen eine weitere Möglichkeit auf höhere Reichweite bietet.
Zudem werden alle Spiele unmittelbar nach Beendigung in die Software übertragen und Sie ersparen sich das Abfragen der einzelnen Ergebnisse.
Auf diese Weise brauchen Sie ein Turnier nur noch zu starten und können endlich selbst mal wieder am Wettkampf teilnehmen, ohne sich sorgen zu müssen, wie die Ergebnisse in die Software gelangen.
Spielen Sie ganz entspannt mit und genießen Sie Ihre Turniere nicht nur als Turnierleiter, sondern auch als Spieler.
Dies stellt ein hohes Maß an Bequemlichkeit für Sie dar und Ihre Mitspieler werden sich freuen, Sie als Gegner empfangen zu dürfen.

Der Darts Scorer und die 2K Dart Software

Mit Ihrem persönlichen Login schaffen Sie die direkte Verbindung zu Ihrem Account in der 2K Dart Software.
Ihre angelegten Turniere und Ligen werden zur Auswahl angeboten.

Alle in der 2K Dart Software Ihrem Turnier / Ihrer Liga zugewiesenen Spiele / Varianten werden eins zu eins in den Darts Scorer übernommen.
Ob Einzel, Doppel, BO3, BO5…, Double in, Double out usw. Alle Optionen befinden sich automatisch in dem von Ihnen ausgewählten Spiel.

Sämtliche eingestellten Daten (Bestleistungen, Statistiken usw.) werden automatisch in die Software übertragen.
Die Datenübernahme läuft hier vollautomatisch und Sie brauchen nach Turniererstellung keine manuellen Angaben mehr in der 2K Dart Software vornehmen.

Alle Spiele werden automatisch auf der 2K Live Darts Seite (www.2k-livedarts.de) übertragen.
Lassen Sie Freunde und Interessierte teilhaben an Ihren Spielen.

Eine Bereicherung auch für´s Training

Der Darts Scorer von Robert Mützner ist eine professionelle Scoring App und bietet Ihnen umfangreiche Trainings-Spiele (Handy / Tablet)

Training

Unterstützte Spiele im Darts Scorer

Werfen Sie 100 Darts auf die Scheibe. Jeder Treffer zählt normal (Triple 20 zählt 60 Punkte, Single 15 zählt 15 Punkte etc.).
Versuchen Sie einen möglichst hohen Score zu erzielen.

Werfen Sie 100 Darts (je nach Option 30/60/100) auf die Scheibe. Single zählt 1 Punkt, Double zählt 2 Punkte und Triple zählt 3 Punkte. Versuchen Sie eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen.

Es werden 100 Darts auf ein Doppelfeld geworfen. Jeder Treffer zählt 1 Punkt.

Für dieses Training stehen 63 Darts zur Verfügung – geworfen wird nacheinander mit jeweils 3 Darts von 1 bis 20 und zuletzt auf Bulls Eye. Jedes Triple zählt 3 Punkte, Doppel 2 Punkte, Single 1Punkt.

Werfen Sie mit jeweils 3 Darts auf alle Doppelfelder, von Doppel 1 bis Doppel 20 und anschließend Bulls Eye. Sie starten mit 27 Punkten.
Jeder Treffer gibt den originalen Wert (1 Treffer auf Doppel 4 gibt 8 Punkte, 2 Treffer auf  Doppel 11 gibt 44 Punkte).
Wird 1 Zahl mit 3 Darts nicht getroffen, wird der Wert dieses Doppels der Punktzahl abgezogen.
Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Punkte zu erzielen. Fallen Sie unter 0 Punkte, ist das Spiel sofort  beendet.
Geben Sie über die Tastatur nur die Anzahl der Treffer für das Feld ein (0 bis 3).

Bei diesem Spiel muss Sie jede Zahl von 61-100 mit max. 6 Darts im Modus “Double Out” „gelöscht“ werden.
Beginnen Sie mit der 61 haben Sie 6 Darts zur Verfügung. Schaffen Sie das Finish mit 2 Darts (Ausnahme 99= 3 Darts) gibt es 3 Punkte.
Schaffen Sie das Finish mit den ersten 3 Darts gibt es 2 Punkte. Benötigen Sie bis zu 6 Darts gibt es noch einen Punkt.
Wird das Finish nicht ausgeworfen, gibt es keine Punkte und man geht zur nächsten Zahl über.
Geben Sie nach den 6 Darts die Anzahl der benötigten Darts ein.
(Erfunden von John Part)

Das Spiel wird in 3 Runden gespielt.
In der 1. Runde müssen Sie die Zahlen 10-15 mit jeweils 3 Darts treffen.
Dabei gibt ein Shanghai extra Punkte. In der 2. Runde müssen alle Doppel von 1-20 + Bulls Eye mit jeweils einem Pfeil getroffen werden.
Die 3. Runde ist wieder eine Shanghai-Runde von 15-20.  Shanghai: 3 Darts auf jede Zahl, z.B. S10 S10 T10 = 50 Punkte.
Wenn ein echter Shanghai getroffen wird (Single, Triple und Doppel) gibt es 100 extra Punkte.
Doppel: 1 Dart auf jedes Doppel von 1-20 und Bulls Eye. Jedes getroffene Doppel zählt 50 Punkte, das Bulls Eye gibt 100 Punkte. 
Score-Eingabe in der App:
Es müssen die Anzahl der Treffer eingegeben werden (z.B. bei S10 T10 T10 muss eine „7“ eingegeben werden).
Bei einem möglichen Shanghai fragt die App danach.

Jeder Spieler muss die folgenden Felder 3x bespielen: 15, 16, beliebiges Doppelfeld, 17, 18, beliebiges Triplefeld, 19, 20, Bulls Eye.
Dabei erhält er die geworfenen Punkte (Doppel und Triple zählen wie gewohnt). Trifft er mit 3 Pfeilen das angegebene Feld nicht, werden seine Punkte halbiert (bei ungerader Zahl wird aufgerundet).
Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.
|| Variante Steeldarts: Hier beginnt der Spieler mit 0 Punkten, halbiert wird frühestens in der 2. Runde.
|| Variante Classic: Hier beginnt der Spieler bei 40 Punkten und es kann direkt halbiert werden. 
Der Spieler muss die geworfenen Punkte eingeben.

Das Ziel dieses Trainings ist es, 121 Punkte mit 9 Darts zu checken.
Gelingt dies, steigt man auf zur nächsten Zahl.
Gelingt ein Finish mit 3 Darts, ist die nächste Zahl ein “Safehouse”, von der man nicht tiefer fallen kann.
Gelingt es nicht mit 9 Darts die aktuelle Zahl zu checken, fällt man auf 121 oder auf sein Safehouse zurück.
Klassisch (Experte): Wenn Sie mit 9 Darts die aktuelle Zahl nicht checken, fallen Sie auf 121 Punkte oder auf Ihr “Safehouse” zurück.
Variante (Hobby): Wenn Sie mit 9 Darts die aktuelle Zahl nicht checken, fallen Sie nur 1 Zahl oder auf Ihr
“Safehouse” zurück.
Beispiel: 121 Checkout mit 6 Darts -> +1 Punkt = 122 > 122 Checkout mit 7 Darts -> +1 Punkt = 123 > 123
Kein Checkout mit 9 Darts -> Zurück auf 121 > 121 Checkout mit 9 Darts -> +1 Punkt = 122 > 122
Checkout mit 3 Darts -> +1 Punkt = 123 und Safehouse bei 123 > 123 Checkout mit 6 Darts -> +1 Punkt = 124 > 124
Kein Checkout mit 9 Darts -> Zurück auf 123 (Safehouse) > 123 usw.

Für dieses Spiel stehen 63 Darts zur Verfügung.
Geworfen wird von 1 bis 20 und Bulls Eye mit jeweils 3 Darts für jede Zahl, wobei das Triple dreifach zählt.
Das Doppel zählt zweifach und das Single einfach.
Für jede Zahl werden die Treffer addiert und in der Tastatur eingegeben.
Beispiel: Spieler 1 wirf den 4. Wurf auf die 4 und trifft 1x einfach und 1x Triple.
Er erhält für den Wurf 16 Punkte. Eingegeben wird eine “4”, da er einmal Triple und einmal einfach getroffen hat.

In maximal zwanzig Runden müssen die Felder \”20\”, \”19\”, \”18\”, \”17\”, \”16\”, \”15\” und \”Bull\” mit je drei Pfeilen getroffen worden sein
(wobei ein Triple als drei, ein Double und ein Bulls Eye als zwei Treffer  gewertet werden).
Alle anderen Zahlen zählen nicht. Wer sein Feld bereits dreimal getroffen hat, kann auf diesem Feld punkten,
solange die anderen Mitspieler dieses Feld nicht dreimal getroffen und somit geschlossen haben.
Gewonnen hat der Spieler, der zuerst alle Felder “geschlossen” hat und mehr oder gleichviele Punkte wie der beste Gegner hat.

Bei diesem Spiel gilt es, alle Zahlen nacheinander zu treffen. Je nach Einstellung von 1-20 und anschließend das Bulls Eye.
Jeder Treffer (egal ob Single, Double oder Triple) zählt 1 Punkt und man muss die nächste Zahl treffen.
Mit einem Wurf ist es also möglich, maximal 3 Zahlen zu treffen. Sie können mit Singles, Doubles und Triples einstellen,
welche Segmente getroffen werden dürfen.
Möchten Sie z.B. ein Round The Clock nur mit den Doppel-Feldern machen, wählen Sie nur die Checkbox Doubles.

Ziel des Spiels ist es, von 501 Punkten (101, 301, 501, …) auf 0 Punkte zu kommen.
Dabei stehen jedem Spieler 3 Darts zur Verfügung, mit denen er nacheinander auf die Scheibe wirft.
Diese werden anschließend zusammenaddiert und in die App eingegeben.
Die geworfene Punktzahl wird nun automatisch von Ihren Punkten subtrahiert.
Ein Durchgang, welcher von 501 Punkten auf 0 beendet wird, wird Leg genannt.
Überwirft der Spieler die Punktzahl, bleibt die Punktzahl von vor dem Wurf bestehen.
Das gängige Spiel wird mit der Option Double Out gespielt, d. h. der Spieler muss ein Leg mit einem Doppelfeld beenden (Check).
Es ist also nötig sich zum Schluss eines Legs auf eine gerade Punktzahl zu stellen (z. B. 32) und diese dann mit einem
Doppelfeld (z. B. Doppel 16 für 32 Punkte) auszumachen.
Auch das Bulls Eye kann als Doppelfeld verwendet werden und zählt 50 Punkte.
Das höchstmögliche Finish (= beenden des Legs) sind 170 Punkte, welche man mit 2x Triple 20 und dem Bulls Eye erreichen kann.
Optional können Sie Double In wählen, dann muss der erste Wurf eines Legs ein Doppel-Segment treffen.
Bei Master-out muss der letzte Treffer ein Doppel- oder Triple-Feld sein.

Funktionsübersicht
Übersicht
Systemanforderungen

Android:
mind. 2-3 GB Arbeitsspeicher
empfohlene Bildschirmgröße: 10,1 Zoll
Android Version ab 5 (oder höher)

Windows:
Windows 10 oder höher
Dot Net Framework (Basis- bzw. Grundprogramm für viele Windows-Programme und normalerweise unter Windows bereits installiert)